Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Google+
Dynamo Dresden will am Sonntag zweiten Heimsieg gegen Union

Dynamo Dresden will am Sonntag zweiten Heimsieg gegen Union

Dresden. Mit Kampfgeist, Energie und etwas gewonnenem Selbstvertrauen will Fußball-Zweitligist SG Dynamo Dresden am Sonntag den zweiten Heimsieg der Saison einfahren.

Im Traditions-Duell gegen Union Berlin (13.30 Uhr) wollen die Schwarz-Gelben endlich wieder drei Punkte einfahren. „Die Spieler selbst können das Schiff nach vorn bringen und für positive Schlagzeilen sorgen“, erklärte Trainer Ralf Loose am Freitag auf einer Pressekonferenz.

Team und vor allem Trainer stehen ein wenig unter Druck, da auf St. Pauli der Sieg trotz 2:0-Führung noch verschenkt wurde (2:3) und die Heimbilanz bisher alles andere als rosig aussieht. Aus fünf Heimpartien holte Dynamo nur vier Punkte. „Wir müssen am Sonntag gewinnen und die drei Punkte holen“, weiß auch Mittelfeldspieler David Solga.

Verzichten muss Loose bei der Mission weiterhin auf Kapitän Robert Koch (Rot-gesperrt) und Mittelfeldspieler Filip Trojan (schwere Schienbeinprellung). Ob er die gleiche Elf auflaufen lässt, wie bei der bitteren 3:4-Niederlage nach Elfmeterschießen im Pokal bei Hannover 96 ließ der Trainer offen. „Es waren diesmal sicher einige gute Szenen dabei“, sagte Loose über Lynel Kitambala, der als zweite Spitze neben Mickael Poté in Frage kommen könnte.

Dass seine Mannschaft nach dem Pokalausscheiden moralisch am Boden ist, daran glaubt der Coach nicht. „Man muss immer mal Rückschläge hinnehmen, aber davon haben wir uns bisher immer gut erholt“, erklärt der 49-Jährige. Zum Spiel wird ein ausverkauftes glücksgas Stadion mit 2600 Union-Fans erwartet.

dpa/sn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr