Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Dynamo Dresden verpflichtet algerischen Nationalstürmer Aoudia

Dynamo Dresden verpflichtet algerischen Nationalstürmer Aoudia

Dynamo Dresden hat am Donnerstag die Verpflichtung des 26-jährigen Mohamed Amine Aoudia bekanntgegeben. Der 1,90 Meter große Stürmer aus Algerien ist Nationalspieler und wechselt ablösefrei nach Dresden.

Voriger Artikel
Dynamo Dresden präsentiert Kader für die neue Saison
Nächster Artikel
Sächsische Meisterschaft: Orientierungsläufer sprinten durch Gorbitz

Mohamed Amine Aoudia wechselt zu Dynamo Dresden.

Quelle: pr

Aktuell steht Aoudia noch bei ES Sétif unter Vertrag. Mit dem algerischen Verein gewann er in diesem Jahr die Meisterschaft. Laut Verein soll die Neuverpflichtung am 4. August zur Mannschaft stoßen.

php5167fd4a9f201307031029.jpg

Manchmal musten die Spieler auch kurz warten, aber im alles in allem ging alles reibungslos über die Bühne.

Zur Bildergalerie

php5ee10ea808201306201609.jpg

Mit einem Laktattest ist Dynamo Dresden am Donnerstagvormittag in die neue Saison gestartet.

Zur Bildergalerie
php6ecc23e37f201306241507.jpg

Die neuen Trikots sind insgesamt schlicht gehalten. Auf der linken Seite ziert ein schwarzer Streifen das gelbe Jersey. Für Fans sollen sie 64,95 Euro kosten.

Zur Bildergalerie

„Mit Mohamed Amine Aoudia haben wir die Qualität im Sturm für die kommenden beiden Jahre weiter erhöht. Durch diese zusätzliche Alternative ist der Konkurrenzkampf im Angriff nochmal gewachsen, und wir erhoffen uns, dass jeder der Spieler auf dieser Position seine Qualitäten voll abrufen wird, um sich der Konkurrenz zu stellen“, sagte Dynamos Sportlicher Leiter Steffen Menze. Aoudia erhielt einen Vertrag bis zum 30. Juni 2015. In seinen 47 Spielen seit 2011 für den ES Sétif schoss er 28 Tore und gab 15 Torvorlagen.

dbr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr