Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Google+
Dynamo Dresden verlängert Verträge von Leistner und Köhler

Dynamo Dresden verlängert Verträge von Leistner und Köhler

Fußball-Zweitligist SG Dynamo Dresden hat zwei Verträge bis zum 30. Juni 2014 verlängert. Abwehrspieler Toni Leistner und Torwarttrainer Thomas Köhler bleiben zwei weitere Jahre im Verein.

Voriger Artikel
US-Nationalspieler für Dynamo Dresden? Für Jürgen Klinsmann kein Problem
Nächster Artikel
Dresdner SC verlängert mit Trainer Waibl bis 2015 - auch Karg und Matthes bleiben

Ob Sebastian Schuppan (r) Dynamo Dresden erhalten bleiben wird, ist derzeit noch unklar. Der Spieler hat jedoch seinen Willen zu bleiben bekundet.

Quelle: dpa

„Er hat bei uns bereits die ersten Schritte im Profi-Fußball gemacht. Wir hoffen sehr, dass er perspektivisch bei uns den nächsten Entwicklungssprung schafft", kommentierte der Sportliche Leiter Steffen Menze die Verlängerung mit Leistner.

Köhler betreut neben den Torhütern der ersten Mannschaft auch das U-23-Team von Dynamo. „Wir wollen mit Thomas Köhler im Trainerteam Kontinuität bewahren", erklärte Menze.

Unklar ist noch, ob Verteidiger Sebastian Schuppan in Dresden bleiben wird. Der 25-Jährige hatte zwar ein Angebot vorliegen, doch dabei sollen die Vorstellungen von Verein und Spieler weit auseinander gelegen haben. „Ich spiele so gut wie es geht, und ich glaube, dass mir das im Moment gelingt. Den Rest sollen andere entscheiden. Ich habe schon oft gesagt, dass ich hier bleiben will und dass der Verein phänomenal ist. Aber ich kann keinen dazu zwingen", sagte Schuppan nach der Partie gegen Ingolstadt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr