Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Dynamo Dresden verändert Nachwuchsausbildung: Aus Leistungszentrum wird Akademie

Dynamo Dresden verändert Nachwuchsausbildung: Aus Leistungszentrum wird Akademie

Dynamo Dresden treibt die Neuausrichtung seiner Nachwuchsabteilung weiter voran. Statt im Nachwuchsleistungszentrum sollen die schwarz-gelben Kinder und Jugendlichen künftig in der Nachwuchsakademie zu Profifußballern ausgebildet werden.

Voriger Artikel
Michael Stephan, Präsident des TC Blau-Weiß Blasewitz: Aufstieg als schönstes Geschenk
Nächster Artikel
Dynamo startet hauseigenen „FDGB-Pokal“ – DNN verlosen Freikarten gegen Hull City
Quelle: dpa

Ein eigener Scoutingapparat sowie zusätzliche hauptamtliche Trainerstellen sollen dafür sorgen, dass künftig mehr Jungs aus dem eigenen Nachwuchs in die Profimannschaft aufrücken.

Neben der fußballerischen Ausbildung steht die Schule im Fokus, wobei Dynamo eng mit Sportgymnasium und Sportmittelschule kooperiert. Zudem soll Augenmerk auf die Persönlichkeitsentwicklung der potentiellen Stars von Morgen gelegt werden.

Der Nachwuchs der Dynamos ist nahe der Messe im Dresdner Ostragehege beheimatet, wo Dynamo zudem drei eigene Plätze von der Stadt gemietet hat. Das Gelände wurde beim Juni-Hochwasser aber stark beschädigt – unter anderem, weil es Dynamo nicht rechtzeitig geschafft hatte, Tore, Werbebanden und ähnliches zu räumen. Unter anderem mit Hilfe von Spenden soll das Areal jetzt schnellstmöglich wieder hergestellt werden.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr