Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Dynamo Dresden unter Druck

Dynamo Dresden unter Druck

Einen wie Marco Hartmann kann Fußball-Drittligist SG Dynamo Dresden gerade jetzt dringend gebrauchen. Seit Dienstag ist der 27-Jährige nach erfolgreich abgeschlossener Reha wieder im Mannschaftstraining und könnte vielleicht am Samstag gegen seinen Ex-Club Hallescher FC (14.00 Uhr/MDR live) erstmals seit Januar wieder im Kader stehen.

Voriger Artikel
Die zehn größten Sportvereine in Dresden – Dynamo bleibt Mitgliederkrösus
Nächster Artikel
Dynamo-Trainer Németh: "Wir sind den Leuten etwas schuldig"

Dynamos Marco Hartmann (l.) ist wieder fit.

Quelle: soccerfoto

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr