Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Dynamo Dresden steuert auf neuen Dauerkarten-Rekord zu

Dynamo Dresden steuert auf neuen Dauerkarten-Rekord zu

Fußball-Zweitligist SG Dynamo Dresden vermeldet für die neue Saison einen Dauerkartenrekord. Mehr als 11.000 Saisontickets wurden bisher verkauft, teilte der Verein mit.

Voriger Artikel
Was Union Berlin Dynamo Dresden voraus hat
Nächster Artikel
Anton „Toni“ Raubal wird neuer Co-Trainer bei den Dresdner Eislöwen

Tickets für Spiele der SG Dynamo sind weiter begehrt.

Quelle: PR

Im Vorjahr hatten 10.300 Fans kein Spiel verpassen wollen. Damit stehen die Chancen gut, die Zuschauerzahlen der Vorsaison noch einmal zu überbieten.

In der Vorsaison kamen trotz teils mäßiger Leistungen auf dem Rasen 422.589 Zuschauer zu den Heimspielen im Glücksgas-Stadion. Mit einem Zuschauerschnitt von 24.858 Fans landete Dynamo auf Rang vier der zweiten Liga. Auch Auswärts zog Dynamo viele Fans an. Nur St. Pauli, Köln, Union Berlin und Braunschweig lockten bei ihren Gastspielen mehr Zuschauer in die Stadien als die Schwarz-Gelben, zählt der Verein auf.

Bei acht Ligaspielen sowie dem Testspiel gegen West Ham United sowie dem Relegations-Duell mit Osnabrück waren alle Heim-Tickets im Glücksgas-Stadion ausverkauft. Die meisten Gästefans brachte Hertha BSC Berlin mit nach Dresden (2640), die wenigsten Anhänger brachte der FSV Frankfurt mit an die Elbe. Lediglich 38 FSV-Fans sahen das Gastspiel ihres Teams in Dresden.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr