Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Dynamo Dresden muss sich erneut gegen fehlerhafte Berichterstattung wehren

Dynamo Dresden muss sich erneut gegen fehlerhafte Berichterstattung wehren

Während es sportlich bei Dynamo Dresden ein Stück weit aufwärts geht, muss der Verein an anderer Front weiter kämpfen. Erneut sieht sich der Zweitligist einer fehlerhaften Berichterstattung ausgesetzt und kämpft um seinen Ruf.

Nachdem kürzlich die WAZ behauptet hatte, der Anstieg von Polizeieinsätzen in der dritten Liga gehe unter anderem auf Dynamo zurück, ist es nun ein Kommentar des Donaukuriers aus Ingolstadt, der die Dresdner in ein falsches Licht stellt.

phpef8c0caf3f201310271637.jpg

Dynamo gewinnt 1:0 gegen Cottbus

Zur Bildergalerie

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr