Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Dynamo Dresden muss auf Schnetzler verzichten

Dynamo Dresden muss auf Schnetzler verzichten

Fußball-Zweitligist Dynamo Dresden muss in den kommenden Wochen auf Verteidiger Alexander Schnetzler verzichten. Wie der Verein am Freitag mitteilte, zog sich der 32-Jährige beim Testspiel am Mittwoch in Modra in Tschechien einen Muskelfaserriss im linken Oberschenkel zu.

Voriger Artikel
Zlatko Dedic kehrt gesund vom Nationalteam zurück und hofft auf eine Chance gegen Bochum
Nächster Artikel
Borea zieht Herren-Mannschaft offiziell zurück - Verein prangert fehlende Unterstützung an

Vom Verletzungspech verfolgt: Alexander Schnetzler.

Quelle: Dominik Brüggemann

Dresdens Pokalheld, der in der ersten Runde das entscheidende 4:3 gegen Bundesligist Bayer Leverkusen geschossen hatte, wird damit langsam zum Unglücksraben. Am 18. August knallte er im Training gegen einen Pfahl und fiel mit einer sieben Zentimeter tiefen Risswunde auf der Schädeldecke bereits einige Zeit aus.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr