Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Dynamo Dresden löst Vertrag mit Stürmer Cidimar auf

Dynamo Dresden löst Vertrag mit Stürmer Cidimar auf

Fußball-Zweitligist Dynamo Dresden hat den Vertrag mit Stürmer Cidimar Rodrigues da Silva im gegenseitigen Einvernehmen aufgelöst. Dies teilte der Verein am Montag mit.

Voriger Artikel
Töchterchen Lena ist da: Dynamo-Keeper Benny Kirsten wird Vater
Nächster Artikel
Tennis: Weltbester Junior spielt 2012 für Dresden

Cidimar und Dynamo Dresden gehen künftig getrennte Wege.

Quelle: Julia Vollmer

Der Brasilianer war im August nach der Sperre des bis dahin einzigen Stürmers Pavel Fort kurzfristig geholt worden, hatte Trainer Ralf Loose aber nie überzeugen können. Der mit einem Zweijahresvertrag ausgestattete Spieler bestritt nur drei Partien für die Gelb-Schwarzen. Zuletzt zählte der 27-Jährige nicht mehr zum Kader. Cidimar wechselt in die dritte Liga zum VfR Aalen.

„Wir wünschen Cidimar alles Gute für seine weitere sportliche Karriere und seine Zukunft beim VfR Aalen und bedanken uns für sein Engagement", sagte Dynamos sportlicher Leiter Steffen Menze. „Er hat es in den vergangenen Wochen aufgrund der großen Konkurrenzsituation bei uns im Angriff sicher nicht leicht gehabt und trotzdem hat er vor allem durch seinen tadellosen Einsatz stets den Kampf um die Stammplätze belebt."

phpa639248348201109121535.jpg

Steffen Menze ist der Sportliche Leiter von Dynamo Dresden.

Zur Bildergalerie

Dynamo geht somit am Dienstag mit 27 Spielern in die Rückrundenvorbereitung. Mit Pavel Fort, Mickael Poté, Zlatko Dedič, und Robert Koch stehen noch vier Stürmer im Kader der Dresdner.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr