Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Dynamo Dresden gewinnt bei Fortuna Köln mit 5:1

Dynamo Dresden gewinnt bei Fortuna Köln mit 5:1

Köln. Angeführt vom bärenstarken Justin Eilers hat die SG Dynamo Dresden mit ihrem höchsten Saisonsieg souverän die Tabellenführung in der 3. Fußball-Liga behauptet.

Voriger Artikel
Keine halben Sachen: Volleyballerin Stefanie Karg heißt jetzt Waibl und macht keinen Leistungssport mehr
Nächster Artikel
Rote Schlange durch Dresden: 2000 Sportlerinnen beim Frauenlauf

Torjäger Justin Eilers steuerte zwei Treffer zum ungefährdeten Dynamo-Erfolg bei.

Quelle: dpa

Der Spitzenreiter gewann am Samstag bei Fortuna Köln mit 5:1 (2:0) und bleibt ungeschlagen. Vor 3341 Zuschauern im Kölner Südstadion trafen Justin Eilers (4. und 84./Foulelfmeter), Michael Hefele (11.), Pascal Testroet (47.) und Aias Aosman für die Elbestädter. Marco Königs (69.) erzielte den zwischenzeitlich Anschlusstreffer für die Fortuna.

Dynamo ließ sich vom aggressiven Pressing der Kölner nicht beeindrucken und ging früh in Führung. Eilers zog von rechts in die Mitte und schoss mit Links platziert ins Kölner Tor. Sieben Minuten später köpfte Kapitän Hefele eine Ecke von Marvin zum 0:2-Halbzeitstand ein. Nach dem Wiederanpfiff folgten die schnellen Treffer von Testroet per Kopf nach einem Stefaniak-Freistoß und Aosman per Konter über Stefaniak und Eilers. Den Endstand erzielte Justin Eilers mit einem an ihm selbst verwirkten Foulelfmeter und seinem bereits achten Saisontor.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr