Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Google+
Dynamo Dresden: Koch wartet weiter auf sein erstes Ligator

Dynamo Dresden: Koch wartet weiter auf sein erstes Ligator

Die Verzweiflung stand ihm ins Gesicht geschrieben: Genervt und ratlos zugleich sank Robert Koch in der 88. Minute auf die Knie. Soeben hatte Dynamos Kapitän seinen vierten Torschuss im Spiel abgegeben - und wieder war der Ball nicht wie erhofft im Netz eingeschlagen, sondern Ingolstadts Schlussmann Ramazan Özcan hatte die Kugel entschärft und so den knappen 1:0-Sieg der "Schanzer" in Dresden gerettet.

Voriger Artikel
Dynamo Dresden verliert gegen FC Ingolstadt 04
Nächster Artikel
Dynamo Dresden fährt als Außenseiter, aber ohne Angst zu Hertha BSC Berlin

Robert Koch


Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!

Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von DNN.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von DNN.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
12-Monatsabo

12-Monatsabo

12 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von DNN.de

Mehr Information Bereits gekauft?
12-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von DNN.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr