Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Google+
Dynamo Dresden: Janßen trainiert unter Ausschluss der Öffentlichkeit

Dynamo Dresden: Janßen trainiert unter Ausschluss der Öffentlichkeit

Dynamo Dresden geht unter seinem neuen Cheftrainer Olaf Janßen neue Wege. Der 46-Jährige setzt nicht nur auf mehr Kommunikation, Teambuilding und Taktikschulung - er möchte seine im Training zu erprobenden Ideen für das nächste Spiel auch unbedingt vor neugierigen Beobachtern geheim halten.

Die für heute um 10 Uhr angesetzte Vormittagseinheit soll unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden, teilte der Verein gestern Abend mit. Mit welchen Mitteln seine Spieler am Sonntag in Düsseldorf seinen Neffen Tobias Levels, der für die Fortuna verteidigt, bearbeiten sollen, wollte Janßen auch nicht verraten. "Wichtig ist, dass es die richtigen Mittel sind", feixte er beim Mittwoch-Ausflug auf den Königstein nur. Nach dem Mannschaftsabend hat Janßen auch eine andere Entscheidung getroffen: Seinen neuen fünfköpfigen Mannschaftsrat will er heute Mittag den Medien vorstellen.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 13.09.2013

JOL

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr