Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 2 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Dynamo Dresden: Angebot für Torjäger Zlatko Dedic

Dynamo Dresden: Angebot für Torjäger Zlatko Dedic

Dynamo Dresden hat die Bemühungen um eine Rückkehr von Torjäger Zlatko Dedic vom VfL Bochum noch nicht aufgegeben. Der Slowene, dessen Vertrag im Ruhrpott am Monatsende ausläuft, hat laut Dynamos Sportchef Steffen Menze ein Angebot vorliegen: "Das ist derzeit in der Prüfung.

Voriger Artikel
Judith Pietersen wechselt vom Dresdner SC nach Sopot
Nächster Artikel
Nachwuchszentrum der SG Striesen taucht wieder aus den Fluten auf

Dynamo Dresden

" Zur möglichen Verpflichtung des algerischen Stürmers Mohamed Amine Aoudia wollte sich Menze nicht äußern. Torwart Florian Fromlowitz, der Dynamo auf eigenen Wunsch verlassen möchte, hat laut Menze bisher keinen neuen Verein gefunden. Sollte er seinen Vertrag in Dresden doch noch auflösen, will der Klub einen dritten Torhüter neu verpflichten. Hannover-Rückkehrer Marek Große soll nur in der U23 zum Einsatz kommen. Menze erklärte zudem, dass Stürmer Dmitri Khlebosolov zu Spartak Moskau II zurückkehrt. Verteidiger Cüneyt Köz wurde ein Vereinswechsel nahegelegt. Wer künftig als Co-Trainer bei Dynamo arbeitet, ist weiter offen: "Da ist noch keine Entscheidung gefallen", sagte Menze.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 11.06.2013

JOL

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr