Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Dresdner weitspringer Zienert knackt die WM-Norm

Dresdner weitspringer Zienert knackt die WM-Norm

Weitspringer Simon Zienert vom Dresdner SC hat die Norm für die U18-Weltmeisterschaft im kolumbianischen Cali (15. bis 19. Juli) geknackt. Der 17-Jährige sprang beim Sachsen-Meeting in Chemnitz 7,38 Meter und überbot die vom Verband geforderte Norm um acht Zentimeter.

In einem Versuch zuvor hatte er schon 7,31 Meter erreicht.

Jetzt muss der Schützling von Sebastian Stumpe und Jörg Elbe diese Leistung bei der DLV-Junioren-Gala am 20. Juni in Schweinfurt noch einmal bestätigen, um das Ticket für die Weltmeisterschaft endgültig zu lösen.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 11.06.2015

ah

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr