Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Dresdner Vereine veranstalten Feriensporttag

Sportjugend Dresdner Vereine veranstalten Feriensporttag

Zum Start in die Herbstferien veranstaltet die Sportjugend Dresden gemeinsam mit Dresdner Sportvereinen zum ersten Mal einen großen Feriensporttag. Am Sonnabend öffnen viele Vereine ihre Türen für Dresdner Kinder und Jugendliche aller Altersklassen

Voriger Artikel
Lausitzer Füchse können noch verlieren
Nächster Artikel
Die Moritzburgerin Romy Stotz erfüllt sich in Hawaii einen großen Traum

Dresden. Zum Start in die Herbstferien veranstaltet die Sportjugend Dresden gemeinsam mit Dresdner Sportvereinen zum ersten Mal einen großen Feriensporttag. Am Sonnabend öffnen viele Vereine ihre Türen für Dresdner Kinder und Jugendliche aller Altersklassen. Sie können sich unter der Anleitung fachkundiger Trainer in den verschiedensten Sportarten ausprobieren und dabei auch die Vereine kennenlernen. Im Angebot sind unter anderem Goalball, Bogenschießen, Judo und Rugby, aber auch Shorttrack, Biathlon, Sportakrobatik, Wasserspringen und weitere Disziplinen. Interessenten können zwischen 9 und 17.15 Uhr je nach Lust und Laune bis zu vier Sportarten testen. Die Teilnahme ist kostenfrei und eine vorherige Anmeldung nicht notwendig. Die Sportjugend, die Nachwuchsorganisation des Stadtsportbundes Dresden, möchte mit dem Feriensporttag den Nachwuchs zum generellen Sporttreiben anregen und ihn dabei auch für den organisierten Sport interessieren. Eine Übersicht aller Sportarten und Schnupperzeiten, teilnehmenden Vereine und Sportstätten sowie über Altersklassen und jeweils mitzubringende Utensilien ist im Internet unter www.sportjugend-dresden.de zu finden.

DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr