Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Dresdner Tennis-Küken feiern zwei Siege

Tennis Dresdner Tennis-Küken feiern zwei Siege

Mit über 60 Teilnehmern aus ganz Deutschland hat das am Wochenende im Aktivsportzentrum Pirna und im Sportpark Dresden ausgetragene Nachwuchs-Tennis-Turnier „Elbflorenz Open“ eine sehr gute Besetzung gefunden. Umso höher sind die von zwei Dresdner Talenten errungenen Turniersiege in der Altersklasse U 12 zu bewerten.

Voriger Artikel
Dresdner Fecht-Talente überzeugen auswärts
Nächster Artikel
Denkaufgabe für Denksportler: Staffelsieger verliert Aufstiegsrecht
Quelle: dpa

Dresden/Pirna.  Mit über 60 Teilnehmern aus ganz Deutschland hat das am Wochenende im Aktivsportzentrum Pirna und im Sportpark Dresden ausgetragene Nachwuchs-Tennis-Turnier „Elbflorenz Open“ eine sehr gute Besetzung gefunden. Umso höher sind die von zwei Dresdner Talenten errungenen Turniersiege in der Altersklasse U 12 zu bewerten. Dabei war die erst neunjährige Clara-Marie Schön (Blau-Weiß Blasewitz) wieder einmal gegen bis zu drei Jahte ältere Kontrahentinnen in der Altersklasse U 12 erfolgreich. Im Endspiel bezwang sie Zoe Michelle Schmidt (TC Münster) mit 5:7, 6:4, 10:1. Mit dem dritten Platz komplettierte Klara Schmitt (Blau-Weiß Blasewitz) den Dresdner Erfolg. In der gleichen Altersklasse der Jungen entschied Robin Benz (Bad Weißer Hirsch) das Finale gegen Michael Hagen (Blau-Weiss Berlin) mit 4:6, 6:4, 10:1 für sich.

In der Altersklasse U 14 sorgte Tristan Nitschke (Colditzer TC) mit dem 6:4, 6:4-Endspielsieg gegen Mike Beutel (Olympia Lorsch/Hessen) für einen weiteren sächsischen Turniersieg. Das Mädchen-Endspiel gewann Zoe Heed (TC Flensburg-Mürwik) mit 6:0, 6:2 gegen Pauline Fahr (Weiß-Rot Coburg).
 
 

Von Rolf Becker

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr