Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Google+
Dresdner SC verpflichtet US-Volleyballerin Rebecca Perry

Dresdner SC verpflichtet US-Volleyballerin Rebecca Perry

Die Volleyballerinnen des Dresdner SC haben sich mit einer weiteren US-Amerikanerin verstärkt. Nach Diagonalspielerin Megan Ganzer wird in der neuen Saison auch Außenangreiferin Rebecca Perry für den Meisterschaftszweiten und Champions-League-Teilnehmer aufschlagen.

Voriger Artikel
Der neue Dynamo-Torwart Nico Pellatz im Kurzinterview
Nächster Artikel
Dynamo Dresden besiegt österreichischen Drittligisten SC Schwaz
Quelle: dpa

Wie der Verein am Dienstag bekanntgab, unterschrieb die 24-Jährige einen Einjahresvertrag. „Ich habe Becky schon vor Jahren beobachtet und wollte sie unbedingt nach Dresden holen“, sagte Trainer Alexander Waibl.

Er lobt die Qualitäten des Neuzugangs. „Becky ist groß, verfügt über eine ausgezeichnete Athletik und kann im Angriff sehr viel Druck entfachen. Darüber hinaus ist sie eine sehr gute Aufschlägerin und eine klasse Blockerin“, meinte der Trainer.

Die aus Austin in Texas stammende 1,91 m große Athletin spielte bis 2010 für das Team der University of Washington in Seattle, sammelte danach Erfahrungen in Puerto Rico und Südkorea. Nachdem sie zuletzt nicht für die Nationalmannschaft nominiert wurde, wird Perry zum Start der Vorbereitung Anfang August in Dresden erwartet.

Rebecca Perry ist nach Megan Ganzer, der Kanadierin Shanice Marcelle und der Belgierin Elies Goos die vierte Neuverpflichtung. In den nächsten Tagen soll der Kader mit einer Mittelblockerin komplettiert werden.

dpa/sn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr