Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Google+
Dresdner SC verlängert Verträge mit Leichtathleten Elbe und Hamann

Dresdner SC verlängert Verträge mit Leichtathleten Elbe und Hamann

Dreispringerin Jenny Elbe und Speerwerfer Lars Hamann bleiben dem Dresdner SC mindestens bis zu den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro treu. Die beiden Aushängeschilder der Leichtathletik-Abteilung unterschrieben am Mittwoch neue Verträge bis November 2016. „Ich bin sehr froh, dass wir das jetzt schon unter Dach und Fach haben.

Voriger Artikel
Eislöwen empfangen Lausitzer Füchse zum „Winter Derby Dresden“
Nächster Artikel
Marktwertanalyse: Das 6,35-Millionen-Team von Dynamo Dresden

Speerwerfer Lars Hamann bleibt dem Dresdner SC mindestens bis zu den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro treu.

Quelle: Jens Wolf

Da können wir uns voll und ganz auf das Sportliche konzentrieren“, erklärte die 25-jährige Elbe.

Bei der deutschen Meisterschaft am Wochenende in Nürnberg will sie ihre letzte Chance nutzen, noch die Norm für die Weltmeisterschaft in Peking zu knacken. Etwas entspannter kann ihr Vereinskollege Lars Hamann der Meisterschaft entgegenblicken, denn er hat die WM-Norm bereits in der Tasche. „Ich bin nach meinem Rippenbruch seit drei Wochen wieder voll im Training und möchte in Nürnberg auf jeden Fall eine Medaille holen“, meinte der 26-Jährige. „Wir wollten beiden Athleten ein Jahr vor den Olympischen Spielen Ruhe und Sicherheit geben. Die Finanzierung der Verträge wurde durch das Engagement eines externen Sponsors möglich“, sagte DSC-Vizepräsident Gerd Töpfer.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr