Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° Regen

Navigation:
Google+
Dresdner SC holt Gina Mancuso zurück

Für sieben Wochen Dresdner SC holt Gina Mancuso zurück

Die Volleyballerinnen des Dresdner SC haben auf die anhaltenden Verletzungsprobleme reagiert und Ex-Spielerin Gina Mancuso zurück nach Dresden geholt. Wie der Verein mitteilte, verstärkt die Außenangreiferin das Team bis Mitte Dezember. Ab Januar spielt die 25-Jährige dann in Puerto Rico.

Voriger Artikel
SG Gittersee konnte doch noch jubeln
Nächster Artikel
Dynamo-Höhenflug ist bares Geld wert

Gina Mancuso

Quelle: Dehli-News (Archiv)

Dresden. Die Volleyballerinnen des Dresdner SC haben auf die anhaltenden Verletzungsprobleme reagiert und Ex-Spielerin Gina Mancuso zurück nach Dresden geholt. Wie der Verein mitteilte, verstärkt die Außenangreiferin das Team bis Mitte Dezember. Ab Januar spielt die 25-Jährige dann in Puerto Rico. Trainer Alexander Waibl hat damit im Außenangriff wieder mehr Alternativen.

„Als ich von der Situation in Dresden gehört habe, wollte ich unbedingt helfen. Ich habe viele schöne Erinnerungen an den Verein und habe Deutschland sehr vermisst“, so Manuso, die bereits im vergangenen Jahr für den DSC spielte. Ab Mittwoch nimmt der Neuzugang am Mannschaftstraining teil. Ob sie bereits am Wochenende gegen Schwerin auflaufen kann, ist noch unklar. „Wir werden alle Hebel in Bewegung setzen“, sagt DSC-Geschäftsführerin Sandra Zimmermann.

Von sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr