Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Dresdner Neuzugang Chloe Ferrari fällt wegen Knieproblemen aus

Dresdner Neuzugang Chloe Ferrari fällt wegen Knieproblemen aus

Der deutsche Volleyball-Meister Dresdner SC hat bereits in der Vorbereitung auf die neue Saison mit Verletzungssorgen zu kämpfen. So musste sich die Amerikanerin Chloe Ferrari am Freitag einer Arthroskopie am rechten Knie unterziehen.

Voriger Artikel
Dynamo Dresden zu Gast in Bielefeld: Polizei wappnet sich für Risikospiel
Nächster Artikel
Dresdner Volleyballer verpflichten serbischen Mittelblocker
Quelle: Dresdner SC

Bei der 22-jährigen Mittelblockerin, die erst in diesem Sommer verpflichtet worden war, musste vernarbtes Gewebe, das sich nach einer früheren Kreuzband-Operation gebildet hatte, entfernt werden.

„Wie lange die Heilung in Anspruch nehmen wird, können wir jetzt noch nicht sagen. Wir hoffen jedoch, dass Chloe Ferrari bis zum Saisonstart am 22. Oktober wieder fit ist“, erklärte DSC-Geschäftsführerin Sandra Zimmermann am Freitag. Damit stehen Trainer Alexander Waibl in der weiteren Vorbereitung nur neun Spielerinnen zur Verfügung, denn mit Louisa Lippmann, den Niederländerinnen Myrthe Schoot und Laura Dijkema sowie der Kanadierin Shanice Marcelle fehlen weitere vier Athletinnen, die derzeit mit ihren Nationalteams bei der Weltmeisterschaft in Italien im Einsatz sind.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr