Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Google+
Dresdner Nachtlauf – Tausende liefen zum Stadtfest an der Elbe entlang

Dresdner Nachtlauf – Tausende liefen zum Stadtfest an der Elbe entlang

Zum dritten Mal liefen während des Dresdner Stadtfestes tausende Sportler entlang der Elbe durch die Nacht. Rund 2500 Sportler starteten pünktlich zum Sonnenuntergang um 20.23 Uhr von der Wilsdruffer Straße hinunter zur Elbe bis hin zum Blauen Wunder.

Voriger Artikel
Tomas Micola darf weiter auf neuen Job bei Dynamo Dresden hoffen
Nächster Artikel
Dynamo einigt sich mit ehemaligem Betreiber der Dynamo-Homepage

Rund 2500 rannten am Freitag beim 3. Dresdner Nachtlauf mit.

Quelle: Dominik Brüggemann

Auf Neustädter Seite ging es dann ebenso an der Elbe entlang zurück, bis die Teilnehmer nach 13,6 Kilometern wieder im Zentrum ankamen. Bei den Herren gewann Paul Schmidt, gefolgt von Lucas Herrmann und Lennart Herrmann.

php6ca60e8ba8201208181343.jpg

Zum dritten Mal liefen während des Dresdner Stadtfestes tausende Sportler entlang der Elbe durch die Nacht. Rund 2500 Sportler starteten pünktlich zum Sonnenuntergang um 20.23 Uhr von der Wilsdruffer Straße.

Zur Bildergalerie

Bei den Frauen rannte Lisabeth Wagner vor Simone Bürli und Lenka Sibravova als erste über die Ziellinie. Zudem taten die Sportler auch etwas Gutes: 50 Cent der Startgebühr gehen an den Verein für Knochenmarkspenden e.V.

dbr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr