Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Dresdner Eislöwen wollen die Steelers mächtig ärgern

Eishockey Dresdner Eislöwen wollen die Steelers mächtig ärgern

Auf die Dresdner Eislöwen wartet heute um 19.30 Uhr ein besonderes Heimspiel – das gegen den Meister und Tabellenführer Bietigheim. Zudem ist es der letzte Auftritt der Stewart-Schützlinge in der Energie-Verbund-Arena bis zum Sachsenderby gegen Crimmitschau am 12. Februar. Dazwischen haben die Elbestädter vier Auswärtspartien in Folge zu absolvieren.

Voriger Artikel
VC Dresden setzt sich den Aufstieg zum Ziel
Nächster Artikel
Eislöwen verpflichten finnischen Stürmer

Ex-Eislöwe Max Prommersberger (l.) und der Dresdner Arturs Kruminsch treffen sich heute wieder.

Quelle: Foto: imago

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!

Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von DNN.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von DNN.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
12-Monatsabo

12-Monatsabo

12 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von DNN.de

Mehr Information Bereits gekauft?
12-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von DNN.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr