Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Google+
Dresdner Eislöwen verpflichten neuen Verteidiger und verabschieden Holmgren

Dresdner Eislöwen verpflichten neuen Verteidiger und verabschieden Holmgren

René Kramer wird von den Straubing Tigers zu den Dresdner Eislöwen wechseln. Wie der Verein bekanntgab, habe man nach dem Abgang von Lukas Slavetinsky intensiv nach einem Verteidiger gesucht und ihn in dem gebürtigen Berliner nun auch gefunden.

Voriger Artikel
Jetzt doch: Freier Ticketverkauf für Hansa-Rostock-Fans für Dynamo Dresden-Spiel
Nächster Artikel
Dresdner SC holt Mareike Hindriksen

Verteidiger René Kramer wechselt zu den Dresdner Eislöwen.

Quelle: Straubing Tigers

Kramer kann in der Saison 2009/10 als Eisbären-Förderlizenzspieler bereits auf 15 Einsätzen im Eislöwen-Trikot zurückblicken.

"Ich habe viele gute Erinnerungen und freue ich mich darauf, zum Klub zurückzukehren. Die Bedingungen in Dresden sind optimal - zum einen von der Infrastruktur sowie aus sportlicher Sicht, aber auch, weil viele Verwandte in der Region leben und mich künftig bei den Spielen unterstützen können. Für mich ist es somit eine runde Sache", sagt René Kramer.   

Parallel zur Verpflichtung von René Kramer geben die Dresdner Eislöwen bekannt, dass Goalie Peter Holmgren in der neuen Spielzeit nicht mehr für die Blau-Weißen auflaufen wird.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr