Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Dresdner Eislöwen verpflichten Verteidiger Mirko Sacher - Joni Tuominen geht

Dresdner Eislöwen verpflichten Verteidiger Mirko Sacher - Joni Tuominen geht

Die Dresdner Eislöwen sind auf der Suche nach Verstärkung fündig geworden. Wie der Eishockey-Zweitligist am Donnerstag mitteilte, wechselt Verteidiger Mirko Sacher von den Schwenninger Wild Wings nach Sachsen.

Voriger Artikel
Starker Auftakt für Dresdner Ruderinnen in der Bundesliga
Nächster Artikel
Lambertz wechselt zu Dynamo Dresden - Aufsichtsrat muss noch zustimmen

Mirko Sacher kommt nach Dresden

Quelle: Schwenninger Wild Wings

Sacher spielte in zwei Jahren 95 Mal in der DEL und stieg zudem als Förderlizenzspieler mit Freiburg in die DEL2 auf.

„Unser Co-Trainer Toni Raubal kennt Mirko schon aus seiner Zeit bei den Schwenninger Wild Wings. Er ist ein sehr guter Schlittschuhläufer, weiß mit seinen läuferischen und technischen Fähigkeiten zu überzeugen. In Schwenningen wurde er auch als Stürmer eingesetzt, wir planen allerdings als Verteidiger mit ihm. Wir freuen uns, dass er künftig Teil unseres Teams ist“, sagte Eislöwen-Cheftrainer Thomas Popiesch.

Dafür verlässt Joni Tuominen die Dresdner. „Die Dresdner Eislöwen bedanken sich für den Einsatz in der vergangenen Spielzeit und wünschen Joni Tuominen alles Gute für die Zukunft“, teilte der Verein mit.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr