Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Dresdner Eislöwen verlängern mit René Kramer

Eishockey Dresdner Eislöwen verlängern mit René Kramer

Die Dresdner Eishockey-Fans können sich über die nächste Vertragsverlängerung freuen. Nachdem zuletzt Trainer Bill Stewart seine Zusage für ein weiteres Jahr an der Elbe gab, unterschrieb nun auch Verteidiger René Kramer einen neuen Kontrakt bei den Eislöwen.

Dresden. Der Kader der Dresdner Eislöwen füllt sich weiter. Der Eishockey-Zweitligist gab jetzt bekannt, dass auch der Vertrag mit René Kramer verlängert wurde. Der 28-jährige gebürtige Berliner war im vorigen Sommer von den Straubing Tigers an die Elbe gewechselt. Er hatte seine Karriere einst bei den Eisbären begonnen, spielte später auch für Kassel, Düsseldorf und München und brachte es insgesamt auf 378 Einsätze in der DEL. Nach Petr Macholda, Pat Baum, Tomas Schmidt, Mirko Sacher und Sebastian Zauner ist Kramer bereits der sechste Abwehrspieler, der seinen Kontrakt bei den Eislöwen verlängert hat.

„Nach meiner ersten kompletten Saison in Dresden kann ich ein durchweg positives Fazit ziehen. Wir finden am Standort optimale Bedingungen vor und können gemeinsam noch viel erreichen. Zudem hat mir und meiner Familie die Nähe zu meinen Verwandten gut getan. Ich freue mich auf das, was vor uns liegt“, meinte der Verteidiger. Trainer Bill Stewart betont: „Kontinuität und Beständigkeit sind wichtig für eine Mannschaft. Es freut uns deshalb besonders, dass wir auch René Kramer halten konnten. Er ist nicht zuletzt durch seine Erfahrung zu einem wichtigen Bestandteil unseres Teams geworden. Wir freuen uns auf eine weitere Saison mit ihm.“

Von Astrid Hofmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr