Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 7 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Dresdner Eislöwen verlängern Vertrag mit Cheftrainer Thomas Popiesch

Dresdner Eislöwen verlängern Vertrag mit Cheftrainer Thomas Popiesch

Nach dem Playoff-Einzug haben die Dresdner Eislöwen den Vertrag mit ihrem Cheftrainer Thomas Popiesch verlängert. Wie der Eishockey-Zweitligist am Mittwoch mitteilte, wurde der Vertrag um zwei Jahre verlängert.

Voriger Artikel
Dynamo Dresden verlängert mit Patrick Wiegers
Nächster Artikel
Füchse hadern mit vergebenen Möglichkeiten

Eisöwen-Cheftrainer Thomas Popiesch

Quelle: Stephan Lohse

Popiesch arbeitet seit 2010 in Dresden.

„Wir schätzen die Zusammenarbeit mit Thomas Popiesch, der ein absoluter Eishockey-Fachmann ist und die Rahmenbedingungen des Standortes Dresden kennt. Unser Saisonziel war die Teilnahme an der Playoff-Serie. Mit dem Erfolg gegen den SC Riessersee haben wir dieses Ziel erreicht. Nichtsdestotrotz werden wir den Saisonverlauf natürlich gemeinsam analysieren und einzelne Entscheidungen kritisch hinterfragen“, sagt Eislöwen-Geschäftsführer Volker Schnabel.

„Es ist kein Geheimnis, dass ich mich hier sehr wohlfühle. Ich habe in den letzten sechs Jahren viele Höhen und Tiefen mit dem Klub erlebt. Die Veränderungen des letzten Jahres haben für wichtige Kontinuität bei den Eislöwen gesorgt. Fakt ist aber auch, dass die letzten zwei Monate nicht nach unserem Plan verlaufen sind“, so Popiesch. „Jetzt haben wir die Möglichkeit, so früh wie noch nie in die Planung für die neue Saison einzusteigen. Die Voraussetzungen sind gut, den nächsten erfolgreichen Schritt mit der Mannschaft zu machen.“

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr