Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Dresdner Eislöwen treffen im letzten Hauptrundenspiel am Freitag auf die Ravensburg Towerstars

Dresdner Eislöwen treffen im letzten Hauptrundenspiel am Freitag auf die Ravensburg Towerstars

Für die Dresdner Eislöwen steht am Freitag das letzte Pflichtspiel der Hauptrunde an. Ab 20 Uhr treffen sie in der EnergieVerbund Arena auf die Ravensburg Towerstars, die momentan auf dem vierten Tabellenplatz rangieren.

Voriger Artikel
Innenminister Ulbig erzürnt Dynamo Dresden-Fans bei Facebook – 9-Punkte-Plan bereits gebrochen
Nächster Artikel
Dynamo Dresden reicht Lizenzunterlagen für 2. und 3. Liga ein

Die Eislöwen brauchen drei Punkte, um ihre Minimalchance auf das Erreichen der Play-Offs zu wahren.

Quelle: Stephan Lohse

Die Eislöwen brauchen drei Punkte, um ihre Minimalchance auf das Erreichen der Play-Offs zu wahren.

Angesichts des direkten Vergleichs beider Teams sind die Chancen realistisch: Die Dresdner gewannen das erste Aufeinandertreffen im Oktober in Ravensburg mit 3:2 und setzten sich auch im Dezember in der EnergieVerbund Arena mit 4:2 durch. Die letzte Begegnung im Januar in Oberschwaben war mit einer 1:3-Niederlage eine knappe Angelegenheit und wurde erst in der letzten Minute entschieden.

„Ravensburg hat sich über die gesamte Saison sehr konstant präsentiert“,  erklärte Eislöwen-Trainer Thomas Popiesch. Sie seien in allen Bereichen gut und kreativ aufgestellt. „Wir müssen von Beginn an körperliche Präsenz zeigen und uns von der ersten Minute an auf unser Spiel konzentrieren. Wenn sich die Mannschaft über den Kampf freigespielt, raubt man dem Gegner Energie“, so der Coach. „Die Mannschaft wird kämpfen und zeigen, dass wir in die Play-Offs wollen“, kündigte Bruce Becker an.

Tickets für diese Partie gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen, im Internet und ab 18 Uhr an der Abendkasse. Laut einer Mitteilung fehlen dem Verein gegenwärtig noch rund 700 verkaufte Tickets, um das im vergangenen Sommer ausgerufene Ziel von 65.000 Zuschauern in dieser Saison zu erreichen.

cg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr