Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Google+
Dresdner Eislöwen starten in die Vorbereitung und fiebern dem Duell mit den Eisbären Berlin entgegen

Dresdner Eislöwen starten in die Vorbereitung und fiebern dem Duell mit den Eisbären Berlin entgegen

Die Dresdner Eislöwen brüllen wieder. Gestern startete der Eishockey-Zweitligist offiziell in die Vorbereitung auf die neue Saison. "Nach dem turbulenten Sommer freuen wir uns besonders, dass es jetzt wieder losgeht", fieberte auch Trainer Thomas Popiesch der neuen Eiszeit entgegen.

Voriger Artikel
DSC-Sperrwerfer Lars Hamann ist ratlos: "Nervenflattern hatte ich nicht"
Nächster Artikel
Dresden Titans starten bei Uni-Riesen Leipzig in die neue Saison

Neu im Eislöwenkäfig: Anton "Toni" Raubal greift Trainer Thomas Popiesch als Co-Trainer unter die Arme.

Quelle: Frank Dehlis

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!

Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von DNN.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von DNN.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
12-Monatsabo

12-Monatsabo

12 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von DNN.de

Mehr Information Bereits gekauft?
12-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von DNN.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr