Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Dresdner Eislöwen freuen sich über volles Haus beim Heimauftakt

Dresdner Eislöwen freuen sich über volles Haus beim Heimauftakt

Auch wenn die Eislöwen dem ersten Heimspiel der Zweitliga-Saison am Sonntag (18 Uhr) gegen Kaufbeuren besonders entgegenfiebern, steht für sie heute erst einmal eine schwere Auswärtsaufgabe bevor.

Voriger Artikel
Dresdner Hochspringer Raul Spank sieht wieder Land
Nächster Artikel
Dynamo Dresden: Stürmer Mickael Poté bleibt allein auf weiter Flur

Dresden . Die Dresdner gastieren bei den Ravensburg Towerstars, die sich am letzten Wochenende mit einem 7:1-Sieg in Kaufbeuren und einem 4:0-Heimerfolg gegen Heilbronn volle sechs Punkte sicherten und mit breiter Brust auf die Eislöwen warten. Auch die Schwaben leisteten sich mit der Verpflichtung von Adam Hall noch einen Star aus Übersee. Der 565-fache NHL-Spieler kam von Tampa Bay, hat für die Ravensburger bisher in vier Spielen zwei Tore erzielt. Doch der Kader der Towerstars konnte sich auch zuvor schon sehen lassen. Mit Christian Rohde verfügen sie über einen zuverlässigen Goalie, im Angriff wirbeln unter anderen die erfahrenen Brian Maloney, Frederik Cabana, Tommy Hannus oder Radek Krestan. "Wir müssen noch kompakter stehen als in den Spielen zuvor. Bisher hatten es unsere Gegner etwas zu leicht, in unser Drittel vorzudringen. Wir dürfen ihnen nicht viel Raum geben", fordert Eislöwen-Trainer Thomas Popiesch von seinem Team. Der Coach muss weiterhin auf die verletzten Max Prommersberger (Knie), Bruce Becker (Leiste) und in Ravensburg auf jeden Fall auch noch André Huebscher (Gehirnerschütterung) verzichten muss.

Für das Heimspiel am Sonntag gingen reits mehr als 2700 Karten im Vorverkauf weg, damit dürften über 3000 Zuschauern gegen Kaufbeuren dabei sein. Zum Kader von Joker-Trainer Ken Latta gehören auch die drei Ex-Dresdner Jakub Körner, Daniel Menge und Dominic Krabbat.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 26.10.2012

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr