Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Dresdner Eislöwen feiern Sieg in Regensburg

Dresdner Eislöwen feiern Sieg in Regensburg

Die Dresdner Eislöwen haben ein Testspiel beim Süd-Oberligisten EV Regensburg mit 6:1 (0:1, 3:0, 3:0) gewonnen. Vor 773 Zuschauern fand der Zweitligist aus Elbflorenz allerdings nur mühsam ins Spiel.

Voriger Artikel
Galopp: 6000 Besucher und 116.172 Euro Umsatz am vierten Dresdner Saisonrenntag
Nächster Artikel
Rudern: WM-Silber für die Dresdner Olympiasieger
Quelle: Archiv

Keeper Kevin Nastiuk konnte einige gute Möglichkeiten der Oberpfälzer entschärfen. In der 17. Minute war auch er machtlos, als Artur Tegkaev im Powerplay traf. Nach der ersten Pause präsentierten sich die Eislöwen wacher und erhöhten deutlich das Tempo. In der 29. Minute markierte Probespieler Arturs Kruminsch den Ausgleich. Nur drei Minuten darauf überwand Petr Macholda der erfahrenen Regensburger Goalie Martin Cinibulk in Überzahl zur ersten Dresdner Führung. Fedor Boiarchinov (39.) erhöhte noch vor der zweiten Pause auf 3:1. Im Schlussdrittel nutzten die Dresdner die Schwächen des Gastgebers eiskalt aus und landeten durch weitere Treffer von Kruminsch (47.), Tomi Pöllänen (48.) und Sami Kaartinen (50.) einen standesgemäßen Erfolg. "Am Ende lief die Scheibe gut. Für uns war es ein zufriedenstellender Test", befand Trainer Thomas Popiesch.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 02.09.2013

ah

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr