Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Dresdner Eislöwen fahren mit voller Kapelle nach Crimmitschau

Dresdner Eislöwen fahren mit voller Kapelle nach Crimmitschau

Für die Dresdner Eislöwen geht es heute mit dem nächsten Sachsen-Derby in Crimmitschau weiter. Viele werden sich noch an die Begegnung am 17. Oktober erinnern, als die Elbestädter an gleicher Stelle in den letzten drei Minuten aus einem 3:6-Rückstand einen 7:6-Sieg machten.

Voriger Artikel
Nächste Pleite: CH-Volleyballern fehlen Führungsspieler mit starken Nerven
Nächster Artikel
Die unglaubliche Serie hält: DSC siegt auch in Finnland
Quelle: Archiv

"So spannend muss es nicht wieder sein, das wollen wir diesmal verhindern und von Beginn an so spielen, dass wir gar nicht erst in Rückstand geraten", sagt Verteidiger Petr Macholda und fügt an: "Crimmitschau hat damals viele Überzahlsituationen zu Toren genutzt, deshalb dürfen wir uns diesmal nicht solche dummen Strafen erlauben."

Das sieht Trainer Thomas Popiesch ähnlich und weist zudem auf die besondere Situation im Sahnpark hin: "Wir kommen aus unserer temperierten Halle in die Freiluftarena. Bei Kälte ist ein Spiel noch kräftezehrender, man wird schneller müde und darauf müssen wir uns einstellen." Der Coach warnt zudem davor, die Eispiraten zu unterschätzen: "Da darf man sich nicht von dem elften Tabellenplatz und den elf Punkten Rückstand zu uns täuschen lassen. Sie spielen sehr aggressiv, bauen viel Druck auf." Personell kann Thomas Popiesch zum Glück aus dem Vollen schöpfen, denn beim gestrigen Training war das Team komplett und zudem kommt erstmals in dieser Saison noch Jonas Schlenker aus Berlin als Verstärkung.

Am Sonntag (17 Uhr) erwarten die Dresdner dann die Löwen aus Frankfurt. "Das ist eine laufstarke Mannschaft, gegen die wir uns einiges einfallen lassen müssen", so Popiesch, für den der Aufsteiger ein Playoff-Kandidat ist.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 28.11.2014

ah

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr