Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Dresdner Eislöwen erteilen Förderlizenz für Pietsch – Nachholtermin gegen Bremerhaven festgelegt

Dresdner Eislöwen erteilen Förderlizenz für Pietsch – Nachholtermin gegen Bremerhaven festgelegt

Die Dresdner Eislöwen statten ihren Spieler Jari Pietsch mit einer Förderlizenz für den VER Selb aus. Der 20-Jährige könne demnach für die Eislöwen, als auch für die Süd-Oberligisten auflaufen, teilte der Verein mit.

Voriger Artikel
DSC-Frauen mit Lospech: Wieder kein Heimspiel im Pokal
Nächster Artikel
DFB-Sportgericht: Dynamo Dresden kämpft gegen drohende Pokalsperre

Dresdner Eislöwen (Archivbild)

Quelle: DNN

„Jari hat sich sehr gut entwickelt und zeigt gute Leistungen im Training. Um den nächsten Schritt zu machen, braucht er jetzt vor allem Spielpraxis", begründet Trainer Thomas Popiesch die Entscheidung. Vorrangig soll Pietsch an spielfreien Tagen in Selb auflaufen. Zudem gab der Verein den neuen Spieltermin für das Heimspiel gegen die Fischtown Pinguins Bremerhaven bekannt. Das ursprünglich für den Buß- und Bettag angesetzte Spiel wird nun am 28. Februar 2012 um 20 Uhr ausgetragen. Die bisher gekauften Tickets seien weiterhin gültig, teilte der Verein mit.

dbr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr