Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Dresdner Eislöwen: Popiesch-Team muss im Pokal Segel streichen

Dresdner Eislöwen: Popiesch-Team muss im Pokal Segel streichen

Dresden/Weißwasser (DNN/ah). Die Dresdner Eislöwen sind gestern Abend im DEB-Pokal ausgeschieden. Die Mannschaft von Trainer Thomas Popiesch unterlag überraschend beim West-Oberligisten Bad Nauheim mit 1:2 (0:0, 0:2, 1:0).

Voriger Artikel
Wasserspringen: Dresdner Quartett mit guten Ergebnissen in Australien zurück
Nächster Artikel
Saisonauftakt im Volleyball: Dresdner SC „auf Angriff gebürstet“

Dresden/Weißwasser (DNN/ah). Die Dresdner Eislöwen sind gestern Abend im DEB-Pokal ausgeschieden. Die Mannschaft von Trainer Thomas Popiesch unterlag überraschend beim West-Oberligisten Bad Nauheim mit 1:2 (0:0, 0:2, 1:0). Damit bestätigte sich, was Eislöwen-Trainer Thomas Popiesch vorab gesagt hatte: Die Teufel haben eine zweitligataugliche Mannschaft und sind stark genug, höherklassigen Teams ein Bein zu stellen. Auch die Lausitzer Füchse haben ihr Pokalspiel gegen die Bietigheim Steelers vor 665 Zuschauern im Fuchsbau mit 4:6 (1:0, 1:2, 2:4) verloren und sich so aus dem Wettbewerb verabschiedet.

Immerhin gab es für die Eislöwen gestern eine gute Nachricht: Am kommenden Mittwoch geht die lange "Leidenszeit" endlich zu Ende. Am Vormittag dürfen die Dresdner Cracks erstmals wieder in der großen Eisarena trainieren. Wegen der Dachsanierung musste Popiesch mit seinem Team während der kompletten Vorbereitung und auch in den ersten Wochen der neuen Spielzeit improvisieren und konnte nur die kleinere Eisfläche in der Trainingshalle nutzen. Nachdem das Dach aber wieder dicht ist und alle Arbeiten in der Energie-Verbund-Arena absolviert wurden, startet ab Mittwoch der normale Betrieb wieder. Am Sonntag, den 28. Oktober steigt dann das von den Spielern und Fans heiß ersehnte erste Heimspiel gegen die Joker aus Kaufbeuren. Hoffentlich gibt es da auch sportlich wieder ein Erfolgserlebnis.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 18.10.2012

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr