Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Google+
Dresdner Eislöwen Juniors verpflichten finnischen Nachwuchstrainer

Dresdner Eislöwen Juniors verpflichten finnischen Nachwuchstrainer

Der Nachwuchs der Dresdner Eislöwen erhält einen neuen Trainer. Der 41-jährige Finne Jukka Ollila soll in Dresden künftig den Grundlagenbereich der Nachwuchsausbildung verantworten.

Voriger Artikel
Blasewitzer Zweitliga-Truppe erwartet Top-Team
Nächster Artikel
DFB-Sportgericht verwarnt Ex-Dynamo-Profi Poté wegen Dopingvergehens

Jukka Ollila

Quelle: Eislöwen Dresden

Bisher war Ollila in der Nachwuchsausbildung in Nürnberg, Passau und Schweinfurt tätig. „Wir freuen uns sehr, dass wir mit Jukka Ollila einen erfahrenen Trainer verpflichten konnten. Er ist ein absoluter Teamplayer und passt zudem voll zu unserer Ausbildungsphilosophie. Er bringt viel Erfahrung aus Finnland mit und hat in den letzten Jahren vor allem im Bereich der Grundlagenausbildung gearbeitet. Langfristig versprechen wir uns durch diese Verpflichtung eine weitere Verbesserung der Nachwuchsausbildung“, sagt Eissportclub Dresden-Geschäftsführer Thomas Barth.

„Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe. Dresden ist nicht nur eine wunderschöne Stadt, sondern hat sich in den letzten Jahren auch zu einer hervorragenden Adresse im deutschen Eishockey entwickelt. Zudem verfügt der Verein nicht nur über eine große Anzahl an Sportlern und Mannschaften, sondern auch über eine hervorragende Infrastruktur“, so Jukka Ollila.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr