Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Dresden gewinnt Test gegen Teplice - Blaswich neue Nummer eins

Dresden gewinnt Test gegen Teplice - Blaswich neue Nummer eins

Mit einem 2:0 (0:0)-Sieg gegen den tschechischen Erstligisten FK Teplice feierte Dynamo Dresden am Samstag eine gelungene Generalprobe für den Drittliga-Start in einer Woche.

Voriger Artikel
DSC-Nachwuchs-Leichtathleten sammeln Erfahrungen bei der Weltmeisterschaft in Kolumbien
Nächster Artikel
Saisoneröffnungsparty bei Dynamo Dresden - Trainer Neuhaus will den Aufstieg

Dynamo konnte das Testspiel gegen Teplice für sich entscheiden

Quelle: Steffen Manig

Durch Treffer von Justin Eilers (66.) und Marvin Stefaniak (84.) gelang Dynamo der siebte Sieg im siebten Test.

php084a63568f201507191355.jpg

Die neue Dynamo-Elf hat mit einem 2:0-Ergebnis in Teplice gewonnen.

Zur Bildergalerie

In der ersten Hälfte kam aufgrund vieler Fouls kaum ein Spielfluss zustande, dennoch hatte Teplice einen Tick mehr von der Partie.

Die zweite Hälfte mussten die Tschechen mit einem Mann weniger agieren, Jan Hosek hatte kurz vor der Pause (42.) nach einem Foul und einer Hals-Attacke gegen Eilers Rot gesehen.

Im Mittelpunkt stand die Frage nach Dresdens neuer Stammelf. Der von Bundesligist Borussia Mönchengladbach ausgeliehene Janis Blaswich ist die neue Nummer eins im Tor, löst Patrick Wiegers ab. „Es war eine enge Entscheidung: Janis Blaswich hat den Kampf um den Platz im Tor für sich entschieden“, teilte Dynamo über Twitter mit. Wie zuletzt ließ Neuhaus im 4-3-3-System beginnen mit Neuzugang Tim Väyrynen im Angriffszentrum sowie Eilers und Stefaniak auf den Flügeln.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr