Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Google+
Dresden Titans verpflichten Center aus den USA

Basketball Dresden Titans verpflichten Center aus den USA

Mit der Verpflichtung des US-Amerikaners Jervon Pressley können die Dresden Titans eine weitere Planstelle schließen. Der 23-jährige US-Center aus Charlotte (North Carolina) wechselt von der Hampton University (Virginia) nach Sachsen. Neben den beiden US-Guards Randal Holt und R.J. Price ist Pressley aktuell der dritte Importspieler im Kader der Elberiesen.

Voriger Artikel
DSC angelt sich belgische Nationalspielerin
Nächster Artikel
DSC-Talente in Tiflis auf Platz sechs


Quelle: Verein

Dresden. Mit der Verpflichtung des US-Amerikaners Jervon Pressley können die Dresden Titans eine weitere Planstelle schließen. Der 23-jährige US-Center aus Charlotte (North Carolina) wechselt von der Hampton University (Virginia) nach Sachsen. Neben den beiden US-Guards Randal Holt und R.J. Price ist Pressley aktuell der dritte Importspieler im Kader der Elberiesen. Nachdem er die Highschool als bester Rebounder seiner Schule beenden konnte, etablierte sich der 2,03 Meter große und 113 Kilogramm schwere US-Boy an der Hampton University. In seiner ersten Saison 2013/2014 gelangen dem Center bei 21 Saisonspielen rund 6,6 Punkte sowie 5,1 Rebounds für die Hampton Pirates. Die Leistungen konnte der 23-Jährige auch im Folgejahr bestätigen, woraufhin seine Mannschaft die Meisterschaft in der MEAC (Mid-Eastern Athletic Conference) gewinnen konnte.

Von DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr