Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Dresden Titans trennen sich von Daniel Cheledinas

Dresden Titans trennen sich von Daniel Cheledinas

Die Drittliga-Baskettballer der Dresden Titans haben sich mit sofortiger Wirkung von ihrem deutsch-amerikanischen Forward Daniel Cheledinas getrennt. Wie der Verein mitteilte, einigte man sich auf eine einvernehmliche Vertragsauflösung.

„Nach der nicht zufrieden stellenden sportlichen Entwicklung der letzten Wochen sahen wir uns zu Veränderungen im Kader gezwungen“, so Geschäftsführer Gert Küchler. Nach der Verpflichtung von Jaroslav Tyrna und Guy Aud sollte nun ein Spieler gehen. Und Cheledinas hatte die Hoffnungen der Titans nicht erfüllen können. In durchschnittlich 17 Minuten Einsatzzeit kam er lediglich auf 2,9 Punkte und 2,1 Rebounds pro Partie. „Leider konnte Daniel unsere sportlichen Erwartungen nicht ganz erfüllen konnte. Gleichwohl sind wir überzeugt, dass in ihm das Potential steckt. Wir wünschen ihm alles Gute und hoffen, dass er sich in den nächsten Jahren zu dem Spieler entwickelt, der er auch sein kann“, so Küchler weiter.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr