Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° Regen

Navigation:
Google+
Dresden Titans brauchen Sieg in Recklinghausen für den Einzug ins Viertelfinale

Dresden Titans brauchen Sieg in Recklinghausen für den Einzug ins Viertelfinale

Zum zweiten Spiel im Playoff-Achtelfinale müssen die Basketballer der Dresden Titans am Sonnabend um 19.30 Uhr bei den Citybasket Recklinghausen ran. Die erste Partie gegen die Ruhrpottler konnten die Dresdner am vergangenen Sonntag in der Margon Arena mit 90:87 für sich entscheiden.

Obwohl die Ausgangslage gut ist, weiß das Team um Trainer Thomas Krzywinski um die schwere Aufgabe in der Vestischen Arena „Alfons Schütt“. „Die Recklinghäuser sind ein harter Brocken. Vor allem Robert Franklin war im ersten Spielabschnitt kaum zu verteidigen. Wie schon im Hinspiel erwarte ich ein leidenschaftliches und hart umkämpftes Match“, so Krzywinski.

Mehr als 500 Kilometer müssen die Dresdner für die Partie auf sich nehmen. Gelingt ihnen der Sieg über die Westfalen, qualifizieren sich die Titans für das Playoff-Viertelfinale. Im Falle einer Niederlage kommt es am 25. März zu einem Entscheidungsspiel in der Dresdner Margon Arena.

cg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr