Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Dresden Monarchs wollen wieder ins Finale

American Football Dresden Monarchs wollen wieder ins Finale

Die Dresden Monarchs sind nur noch einen Sieg von ihrem großen Ziel entfernt: Mit einem Sieg am Samstag ziehen die Footballer in den German Bowl, das Saisonfinale der Liga GFL, ein. Dafür müssen die Dresdner aber bei den Schwäbisch Hall Unicorns bestehen.

Dresden. Die Dresden Monarchs sind nur noch einen Sieg von ihrem großen Ziel entfernt: Mit einem Sieg am Samstag ziehen die Footballer in den German Bowl, das Saisonfinale der Liga GFL, ein. Dafür müssen die Dresdner aber bei den Schwäbisch Hall Unicorns bestehen.

„Schwäbisch Hall ist enorm wurf- und fangstark, hat dadurch ein schnelles Spiel“, so Monarchs-Headcoach John Leijten, der sein Team in der Außenseiterrolle sieht. „Die Haller haben, wie im vergangenen Jahr, souverän die Südmeisterschaft gewonnen. Im Norden war Braunschweig das alles überragende Team“, so der Trainer. „Der große Vorteil der Unicorns ist ihr Heimrecht. Das könnte das Zünglein an der Waage sein“, mutmaßt Leijten.

Entscheidend werde, ob Monarchs-Quarterback Jake Medlock und die beiden Laufspieler Donald Russell und Trevar Deed gegen die Offensive des Süd-Meisters punkten können. „Ganz aus dem Spiel werden wir eine Topmannschaft wie Schwäbisch Hall nicht nehmen können, auch wenn unsere Abwehr sicherlich ihr Bestes gibt“, prognostiziert John Leijten.

Kick Off ist am Samstag um 16 Uhr. Gelingt den Dresdnern der Sieg, geht es dann am 10. Oktober im Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark in Berlin um den Titel.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr