Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Dresden Monarchs wollen im Glücksgas-Stadion Revanche an den Düsseldorf Panthern nehmen

Dresden Monarchs wollen im Glücksgas-Stadion Revanche an den Düsseldorf Panthern nehmen

Die Dresden Monarchs brennen auf Revanche. Am 2. Juni empfangen die Footballer die Düsseldorf Panther ab 14.30 Uhr zum dritten Saisonspiel und gleichzeitig zum Heimauftakt.

Voriger Artikel
Dresdner Eislöwen verpflichten Stürmer Carsten Gosdeck aus Bremerhaven
Nächster Artikel
Europapokalatmosphäre bei Dynamo Dresden: West Ham United gastiert im Glücksgas-Stadion

Nach dem Jubiläumsspiel gegen die Obic Seagulls wird es für die Dresden Monarchs jetzt wieder ernst.

Quelle: Georg Wehse

Dabei steckt bereits einiges an Brisanz in dem Spiel: Das Hinspiel verloren die Monarchs deutlich mit 14:40. Nun will das Team von Trainer Gary Spielbuehler sich für die Klatsche revanchieren.

Bei der Wiedergutmachung soll vor allem ein Mann helfen: Der neue Quarterback Warren Smith soll sein Team zum Sieg führen. Sein Vorgänger Nick Hardesty war nach einer desaströsen Leistung im Hinspiel ausgetauscht worden. Smith hatte nun mehrere Trainingseinheiten und das Freundschaftsspiel gegen die Obic Seagulls aus Japan Zeit, um sich mit seinen Mitspielern abzustimmen.

Eine Woche darauf gegen Kiel werden die Monarchs dann wieder ins Heinz-Steyer-Stadion zurückkehren. Umso dringender hoffen die GFL-Footballer aus Dresden auf einen Sieg im Glücksgas-Stadion.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr