Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Dresden Monarchs wollen gegen Berlin und Braunschweig die Weichen in Richtung Play-Offs stellen

Dresden Monarchs wollen gegen Berlin und Braunschweig die Weichen in Richtung Play-Offs stellen

Nach zwei Niederlagen gegen die Kiel Baltic Hurricanes wollen die GFL-Footballer der Dresden Monarchs jetzt wieder Kurs auf die Play-Offs nehmen. Nachdem die Dresdner durch die zwei Pleiten auf Tabellenrang fünf abgerutscht sind, sollen nun die nötigen Punkte für die K.

Voriger Artikel
Dynamo Dresden: Ausleihspieler Clemens Walch kehrt nach Österreich zurück
Nächster Artikel
Dynamo Dresden gegen West Ham United: Alle Tickets für den Heimbereich verkauft

Die Dresden Monarchs wollen am Samstag wieder punkten.

Quelle: Dominik Brüggemann

O.-Runde gesammelt werden.

Dafür müssen die Monarchs am Samstag ihr Heimspiel gegen die Berlin Rebels dringend gewinnen. Beide Teams sind aktuell punktgleich, gewinnen die Dresdner am Samstag im Heinz-Steyer-Stadion (Kick-Off ist 14.30 Uhr), würde man am Kontrahenten vorbeiziehen und hätte eine gute Ausgangsposition für die Partien gegen den aktuell Letzten der Nordstaffel Braunschweig.

„Gelingt uns ein Sieg, sind wir zurück in den Playoff-Rängen. Da die vor uns liegenden Berlin Adler und Düsseldorf Panther als nächstes gegen Kiel antreten müssen, ist das unsere Chance, den Abstand in Richtung zweiter und dritter Platz zu verkürzen“, sagt Gary Spielbuehler. Berlin sei ein harter Gegner mit starker Verteidigung und vor allem starken Fieldgoals.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr