Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° Regen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Dresden Monarchs siegen in Köln und behaupten Platz zwei

Dresden Monarchs siegen in Köln und behaupten Platz zwei

Platz zwei in der German Football League Gruppe Nord ist fast sicher. Dafür brauchten die Dresden Monarchs gestern beim Gastspiel in Köln einen langen Atem. Die Gäste siegten am Ende mit 38:25 (18:18).

Die Monarchs legten in einem umkämpften Match vor: Quarterback Jeff Welsh bediente Tyson Garnham mit einem 75 Yards-Touchdown-Pass. Köln antwortete zu Beginn des zweiten Viertels mit einem Fieldgoal. Dresden legte nach. Trevar Deed lief zum zweiten Monarchs-Touchdown, doch die Falcons kamen postwendend zum 10:12-Anschluss. Die Sachsen konnten durch einen weiteren Touchdown über Deed erneut vorlegen, doch bis zur Pause hatten die Hausherren ausgeglichen.

In der zweiten Hälfte bestimmten die Monarchs das Geschehen. Trevar Deed und Guillaume Rioux mit einem sehenswerten Catch banden den Sack zu. Köln ackerte, aber Dresden scorte. Trevar Deed schloss den letzten sächsischen Drive konsequent mit seinem vierten Touchdown ab (18:39). Die Falcons kamen acht Sekunden vor Schluss nocheinmal in die Dresdner Endzone. Tim Have Droeze fing einen 40-Yarder. Zu spät. Am Sieg der Gäste änderte das nichts mehr.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 25.08.2014

J. Dreßler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr