Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Dresden Monarchs nach Sieg über Hildesheim weiter auf Playoff-Kurs

Football Dresden Monarchs nach Sieg über Hildesheim weiter auf Playoff-Kurs

Mit einem 33:14 (7:0/13:0/13:0/0:14) Heimsieg gegen Hildesheim haben die Footballer der Dresden Monarchs vorerst die Tabellenführung der GFL-Nord übernommen. Vor knapp 1500 Zuschauern im Heinz-Steyer-Stadion hielt die Defensive am Samstagnachmittag dabei deutlich besser stand als im Hinspiel.

Voriger Artikel
Shorttrackerin Seidel fällt nach Operation für vier Wochen aus
Nächster Artikel
Heidenauer Rennen der Steher fiel ins Wasser


Dresden. Mit einem 33:14 (7:0/13:0/13:0/0:14) Heimsieg gegen Hildesheim haben die Footballer der Dresden Monarchs vorerst die Tabellenführung der GFL-Nord übernommen. Vor knapp 1500 Zuschauern im Heinz-Steyer-Stadion hielt die Defensive am Samstagnachmittag dabei deutlich besser stand als im Hinspiel.

Allein in der ersten Hälfe zwang Dresden den Gäste-Quarterback zu drei Fehlpässen. Hinten ließen die Monarchs nichts zu, vorne punkteten zwei Mal Hendrik Hinrichs und Joe Bergerand zur lockeren 20:0-Pausenführung. Nach der Pause legte Bergerand zwei weitere Touchdowns nach, so dass die Dresdner das Spiel in Ruhe auslaufen lassen konnten. Das nutzte Hildesheim im letzten Viertel zwar noch zu zwei Touchdowns, der Dresdner Sieg geriet aber nicht in Gefahr.

Mit dem erneuten Sieg sind die Monarchs jetzt Tabellenführer der Nord-Staffel. Diese trügt allerdings, da sowohl die Berlin Rebels als auch Braunschweig noch Spiele ausstehen haben und die Dresdner noch auf den dritten Platz verdrängen können.

Von DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr