Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Dresden Monarchs kämpfen am Samstag gegen Kiel um Playoff-Heimrecht

Dresden Monarchs kämpfen am Samstag gegen Kiel um Playoff-Heimrecht

Die GFL-Footballer der Dresden Monarchs empfangen am Samstagnachmittag Kiel zum vorentscheidenden Top-Spiel. Für beide Mannschaften geht es um Platz zwei der Vorrundentabelle und das damit verbundene Heimrecht in den Playoffs.

Voriger Artikel
DSC-Schwimmerin Jenny Wachsmuth sammelt in Kasan weiter Gold
Nächster Artikel
Dynamo gewinnt 3:1 im Derby und übernimmt die Tabellenführung

Archivbild

Quelle: DNN

Die Sachsen gehen mit vier Siegen am Stück und kräftigem Rückenwind in das Duell. Kickoff ist am Samstag, 14.30 Uhr im Heinz-Steyer-Stadion, Dresden.

„Natürlich hoffen wir auch in diesem Jahr, das Ziel zu erreichen. Unser neuer Quarterback, Jake Medlock, steigert sich von Spiel zu Spiel. Das Team ist heiß. Wir müssen Kiel besiegen, nur dann sind wir vor den Hurricanes in der Tabelle“, erklärt Monarchs-Geschäftsführer Jörg Dreßler. „Kiel spielt eine starke Saison. Nur gegen Braunschweig mussten sich die Hurricanes in beiden Partien geschlagen geben. Mit dem stärksten Passangriff der Liga und einer nur schwer zu knackenden Abwehr wartet ein wirklich gefährliches Team auf uns“, so Cheftrainer John Leijten.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr