Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Google+
Dresden Monarchs: Nach Quarterback kommt auch Runningback aus Kiel

Dresden Monarchs: Nach Quarterback kommt auch Runningback aus Kiel

Und weiter geht die Wilderei: Auch für ihre nächste Neuverpflichtung bedienen sich die Dresden Monarchs bei den Kiel Baltic Hurricanes. Nach Quarterback Jeff Welsh holen die Königlichen mit dem Amerikaner Trevar Deed nun auch den letztjährigen Runningback der Kieler.

Voriger Artikel
Nur noch Restkarten für DSC-Heimspiel gegen die Raben
Nächster Artikel
Oberelbe-Marathon: Keine erhöhten Sicherheitsvorkehrungen nach Anschlägen von Boston

Trevar Deed wird ein Monarch.

Quelle: imago

Der 26-Jährige soll fortan neben Welshs Passspiel mit seinen Läufen für Furore sorgen. Den Monarchs ist er jedenfalls in guter Erinnerung geblieben, nachdem er sie im vergangenen Jahr im Halbfinale der German Football League förmlich in Grund und Boden gelaufen hatte.

"Trevar war letzte Saison der beste Runningbacks der GFL. Er und Jeff haben uns 2012 fast im Alleingang geschlagen. Ich bin froh, dass wir beide jetzt in unseren Reihen haben", freut sich Monarchs-Coach Gary Spielbuehler. Der 1,80 Meter große Deed erlief in der vergangenen Spielzeit für die Baltic Hurricanes fast 2400 Yards und zeichnete allein für 35 Lauf-Touchdowns verantwortlich. Dazu kamen fast 400 Passyards und 1000 Returnyards mit acht Touchdowns. Neben Quarterback Welsh gehörte er zu den Garanten für den erneuten Finaleinzug der Norddeutschen, die im German Bowl dann allerdings den Schwäbisch Hall Unicorns unterlagen.

Auch während seiner College-Laufbahn gehörte Trevar Deed an der Delta State University in Cleveland, Mississippi zu den Top-Scorern. INoch bis heute hält er an der Uni die Rekorde für Punkte (264) und erlaufene Touchdowns (29). Mit seinem Potential weckte Deed auch die Aufmerksamkeit der NFL-Scouts. Jedoch entschied er sich im Frühjahr 2010 nach einer Einladung zum Probetraining bei den Green Bay Packers gegen eine frühzeitige Profikarriere, um zunächst sein Studium an der Delta State University zu beenden. Nichtsdestotrotz bescheinigte ihm schon damals sein College-Coach Ronald Roberts eine rosige Zukunft: "Trevar hat NFL-Kaliber." Bei den Monarchs wird Trevar Deed als Runningback in die Fußstapfen von Larry Croom treten, der nach zwei erfolgreichen Spielzeiten nicht nach Elbflorenz zurückkehren wird.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 17.04.2013

jd

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr