Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Google+
Dresden: Aufgebrachte Dynamofans drohen Spielern, attackieren Polizisten und bepöbeln Journalisten

Dresden: Aufgebrachte Dynamofans drohen Spielern, attackieren Polizisten und bepöbeln Journalisten

Als schlechte Verlierer haben sich am Sonntagabend einige Fans der SG Dynamo Dresden gezeigt. Ihr Frust über die 2:3-Niederlage gegen Arminia Bielefeld, der gleichzeitig den Abstieg in die 3. Bundesliga bedeutete, gipfelte in einer Drohung gegen die eigenen Spieler.

Voriger Artikel
Trainer Olaf Janßen im Abschiedsinterview: "Die Unterstützung war unglaublich."
Nächster Artikel
Dresdner Volleyballerinnen starten wieder in der Champions League
Quelle: dpa
phpcb528228c9201405121130.jpg

Dynamo steigt nach der Niederlage gegen Bielefeld ab.

Zur Bildergalerie

Tina Hofmann/ cg

php6eae5bb63e201405121514.jpg

Bilder von der Dynamo-Fanaktion und dem Spiel gegen Bielefeld

Zur Bildergalerie
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr