Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Google+
"Die Sicherheit war plötzlich weg": Eislöwen-Trainer Thomas Popiesch im Interview

"Die Sicherheit war plötzlich weg": Eislöwen-Trainer Thomas Popiesch im Interview

Die Dresdner Eislöwen haben nach einer Zitterpartie den Klassenerhalt in der DEL2 geschafft. Mit einer Punktlandung erreichten die Elbestädter nach 52 Vorrundenspielen den zehnten Platz und damit den Sprung in die Pre-Playoffs, in denen sie ab Freitag gegen den Siebten Riessersee um den Einzug ins Playoff-Viertelfinale spielen.

Voriger Artikel
Dynamo verpasst die Sensation: Immobile schießt den BVB ins DFB-Pokal-Viertelfinale
Nächster Artikel
Pokalduell Dynamo-BVB verläuft nicht komplett störungsfrei

Trainer Thomas Popiesch musste oft seine Reihen umstellen, so fehlte den Eislöwen die nötige Konstanz.

Quelle: Dehli-News / Frank Dehlis

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!

Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von DNN.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von DNN.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
12-Monatsabo

12-Monatsabo

12 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von DNN.de

Mehr Information Bereits gekauft?
12-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von DNN.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr