Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 0 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Die Dresdner Eislöwen gewinnen gegen die Hannover Indians

Die Dresdner Eislöwen gewinnen gegen die Hannover Indians

Mit 4:2 besiegten die Dresdner Eislöwen am Sonntag die Hannover Indians. Frühe Tore durch Sami Kaartinen (1.) und Martin Heider (5.) gab den Eislöwen Sicherheit.

Voriger Artikel
Dynamo Dresden verzichtet auf eigene Fans beim Auswärtsspiel gegen den FC St. Pauli
Nächster Artikel
Neu in unserem Blogs: Die Jagd auf den Sündenbock ist eröffnet

Die Nordkurve der Dresdner Eislöwen. (Archivbild)

Quelle: Dominik Brüggemann

Die Niedersachsen konnten in Überzahl zwar den Anschlusstreffer markieren, Patrick Jarrett (33.) baute den Vorsprung jedoch erneut aus.

Über 3100 Zuschauer sahen in der EnergieVerbund-Arena schließlich den 3:2-Anschlusstreffer durch Robin Just (55.). Doch Hugo Boisvert (59.) netzte letztlich zum sicheren Enststand ein. Nach 10 Spielen in der aktuellen Saison stehen die Eislöwen nun auf Platz 6 der Tabelle. Das nächste Heimspiel folgt am Freitag um 18 Uhr gegen die Fischtown Pinguins aus Bremerhaven.

dbr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr