Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Die DNN und der Kreissportbund suchen Dresdens Sportler und den Trainer des Jahres

Die DNN und der Kreissportbund suchen Dresdens Sportler und den Trainer des Jahres

Wieder ist ein Sportjahr zu Ende, wieder können Athleten aus Elbflorenz auf eine Reihe von großartigen Erfolgen zurückblicken. Wer hat den tiefsten Eindruck hinterlassen? Die DNN suchen in Zusammenarbeit mit dem Kreissportbund Dresdens Sportler und Trainer des Jahres 2014. In sieben Kategorien stehen je sechs Kandidaten zur Auswahl.

Voriger Artikel
Dynamo verliert Spitzenspiel bei Preußen Münster in Unterzahl
Nächster Artikel
Bartsch schlägt Bram und scheidet im Achtelfinale aus
Quelle: Archiv DNN

Kreuzen Sie bitte jeweils Ihren Favoriten an und entscheiden Sie so mit, wer am 7. März 2015 im Rahmen der Gala des Dresdner Sports im Internationalen Kongresszentrum als Sportler, Trainer oder Mannschaft des Jahres geehrt wird.

Ihre Stimmabgabe wird belohnt. Folgende Preise verlosen wir unter allen Teilnehmern der Umfrage:

ein Fanpaket mit 2 Eintrittskarten für das Play-Off-Viertelfinale der DSC-Volleyballdamen, dazu Schal und Kalender; 2 x 2 Freikarten für das Play-Off-Viertelfinale der DSC-Volleyballdamen; eine Fahrt mit dem Gästebob auf der Bahn in Altenberg; 2 Eintrittskarten für die Gala des Dresdner Sports am 7. März; 2 Frauenkirchenuhren aus der Künstleredition; 2 x 2 Eintrittskarten für ein Heimspiel der Dresdner Eislöwen; 2 x 2 Eintrittskarten für ein Heimspiel von Dynamo Dresden; 3 x 3 Ticketgutscheine für ein Heimspiel nach Wahl der Dresden Monarchs; 2 x 2 Eintrittskarten für ein Heimspiel der Dresden Titans; 2 Getränkesets von Margon sowie Kleinpreise von den DNN.

DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr