Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Der neue Eislöwen-Chef nimmt die Arbeit auf - Trainer Popiesch sieht sich nach Alternativen um

Der neue Eislöwen-Chef nimmt die Arbeit auf - Trainer Popiesch sieht sich nach Alternativen um

Der Erhalt des Profi-Eishockeys in Dresden hängt weiter am seidenen Faden. Nachdem der Sportausschuss vorgestern noch zu keinem Ergebnis kam und sich auf den kommenden Montag vertagte (DNN berichtete), ging gestern der Kampf der Eislöwen-Verantwortlichen um die Rettung weiter.

Voriger Artikel
Spieler aus fünf Ländern schlagen für Blau-Weiß Blasewitz auf
Nächster Artikel
DSC-Playoff-Gegner Suhl verzichtet auf Lizenz - Volleyball-Liga weist Vorwürfe zurück

Steht auch bei anderen Eishockeyclubs auf dem Zettel: Eislöwen-Trainer Thomas Popiesch.

Quelle: Archiv/Dehlis

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!

Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von DNN.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von DNN.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
12-Monatsabo

12-Monatsabo

12 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von DNN.de

Mehr Information Bereits gekauft?
12-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von DNN.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr